Syrien – Kreditbitte an Russland

Syrien – Kreditbitte an Russland

Syrien benötigt laut Anfrage der Regierung wirtschaftliche und finanzielle Hilfe aus Russland. Der derzeitige Präsident des Landes, hat Russland um Hilfe, im Bereich der Treibstofflieferung und bei den Finanzen gebeten. Die UN-Vollversammlung in New York verurteilt die anhaltende und stete Gewalt in Syrien. Die Opposition des Landes arbeitet jedoch nach eigenen Angaben an Maßnahmen, welche die zeit nach Präsident Assad Baschar betreffen.

Sanktionen zeigen erste Erfolge in Syrien
Dies bedeutet, dass die vorgesetzten Sanktionen der USA und der Europäischen Union langsam Wirkung zeigen. Der syrische Ölminister Said Masa Hanidi erwartet in bevorstehenden Zukunft, Engpässe bei Diesel und weiteren Öl-Erzeugnissen. Die Delegation von Syrien möchte mit Hilfe einer Finanzspritze aus Russland, weitere negative Ereignisse im Land vermeiden beziehungsweise reduzieren. Die Russische Nachrichtenagentur RIA Novosti überprüft derzeit den vorliegenden Antrag. Experten gehen bereits davon aus, dass die vorhandenen Währungsreserven von über 17 Milliarden Dollar schon in Kürze aufgebraucht werden.

Viele Länder sind erfreut über die Resolution
Gewalt und Krieg im Assad-Regime sind zu verurteilen. Mit der Resolution wird ein wichtiges Zeichen gesetzt. Das Blutvergiesen in Syrien soll nun endlich ein Ende bereitet werden. 133 der insgesamt 193 UN- Mitgliedsstaaten sprachen sich dagegen aus. Nur 31 davon enthielten sich der Stimme. Ursprünglich war in der Resolution ein Aufruf zu Sanktionen gegen Damaskus und der Rücktritt von Assad enthalten. Oppositions-Parteien bereiten sich bereits jetzt auf die Zeit nach dem Bürgerkrieg vor und basteln eifrig an Zukunftspläne des Landes. Zurzeit wird diskutiert, welche Form von Übergangsregierung in Anbetracht gezogen werden soll.

Das Land muss seine finanzielle und wirtschaftliche Situation in Griff bekommen und hofft nun auf die Hilfe von Russland. Der Kredit wird noch überprüft und man wird sehen, wie sich die Situation weiterentwickelt. Experten hoffen auf ein jehes Ende des Bürgerkrieges und auf einen baldigen Rücktritt des Staatspräsidenten Assad.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +1 (from 1 vote)
Syrien - Kreditbitte an Russland , 10.0 out of 10 based on 1 rating