Die EU Krise: Schwerpunkt Griechenland

Die EU Krise: Schwerpunkt Griechenland

Ein ganz heikles Thema ist die Wirtschaftskrise in Griechenland schon und es wird immer enger für die Griechen, denn viele sind nicht gewillt Ihnen einen Griechenland Kredit zukommen zu lassen. Einige sind sogar zu dem Entschluss gekommen das es viel besser wäre wenn Griechenland aus der EU austreten würde.

Das die Entschuldung durch einen Griechenland Kredit nicht mit Sicherheit möglich ist, scheinen auch einige Deutsche Banken zu denken, die Ihre Anleihen in Griechenland bereits verkauft haben, um nicht ein Teil der ganzen verzwickten Situation zu werden.

Aber selbst mit dem Austritt von Griechenland aus der EU sind einige Skeptiker nicht zu Frieden. Allen voran die Ökonomen. Sie befürchten ein wirtschaftliches und auch politisches Chaos. Es wird auch befürchtet das dadurch die Griechischen Schulden noch mal enorm steigen könnten. Ein drastischer Einbruch an den Finanzmärkten wird von manchen Politikern aber nicht erwartet, gleichzeitig hat auch die mögliche Ansteckungsgefahr der anderen Euro-Staaten, welche nah an der Krise sind, stark abgenommen.

Ein Austritt Griechenlands könnte sogar, wenn man es mal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, ganz gut sein. Durch das abwerten der eigenen Währung könnte das Land dann wieder im internationalen Raum schnell wieder wettbewerbsfähiger werden.

Um einiges Dramatischer als der Austritt Griechenlands wäre, vor allem für deutsche Banken, wäre eine ähnliche Krise in Spanien. Da in Spanien viel mehr wertvolle Anleihen der Deutschen Banken vorhanden sind und wenn die wegfallen würden dann könnte eine mögliche Finanzkrise in greifbare nähe rücken, wenn nicht sogar ausbrechen.

Es bleibt also schlussendlich nur noch abzuwarten ob sich doch noch darauf geeinigt wird, die Griechen mit einem Griechenland Kredit aus der Misere zu helfen.

 

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0 (from 0 votes)