5 Tipps fürs Thema Geldsparen

5 Tipps fürs Thema Geldsparen

5 Tipps fürs Thema Geldsparen

1. Auto
Beim Auto gibt es viele Möglichkeit Geld zu sparen:
Geldsparen bzw. Spritsparen kann man durch das Ausschalten der Klimaanlage, diese verbraucht bis zu 15% mehr Sprit. Durch das Abmontieren von nicht benötigten Gepäckträgern kann man den Verbrauch nochmals senken. Reifendruck überprüfen – Reifen mit zu niedrigen Druck erhöhen den Benzinverbrauch. Starkes Beschleunigen und wieder Abbremsen erhöht den Benzinverbrauch, vorausschauendes Fahren schont das Portemonnaie.
Tankstellen beobachten um die “billigen” Zeiten der Tankstellen zu erkennen. Sehr häufig gibt es Zeiten ( Wochenende oder abends), wenn die Benzinpreise niedriger sind, als zu den Stoßzeiten der Pendler wie z.B. Montagmorgens.
Eine Alternative zu Benzin oder Diesel wäre das günstigere Autogas. Der Umbau lohnt sich allerdings erst bei höheren Laufleistungen.

2. Zuhause
Durch das Sparen von Energie und Wasser, kann man die Nebenkosten signifikant senken. Im Winter statt der Kipplüftung den ganzen Tag, nur mehrmals am Tag stoßlüften. Die Heizungen mit Thermostaten ausstatten, diese regeln die Heizung bei einer bestimmten Raumtemperatur ab und sparen somit Energie. Heizkörper regelmäßig entlüften um die optimale Funktion zu gewährleisten. Tag oder Nachtabsenkung des Kessels spart Energie.

3. Stromsparen
Stromsparen kann man durch den Ersatz der alten Glühbirnen durch Energiesparlampen, oder jetzt auch durch LED Leuchten. Diese sparen zwischen 70-80% Strom bei gleicher Lichtausbeute und erheblich längerer Lebensdauer ( bis zu 100 000 h).
Ausschalten aller Stand-By Geräte am Abend oder auch über Tag, wenn sie nicht gebraucht werden. Sammelsteckdosen mit einem Ausschalter machen es einfach, nach Gebrauch die komplette HIFI Anlage samt Fernseher wirklich auszuschalten. Das geht auch mit dem Router fürs Internet über Nacht. Alle Ladegeräte sollten auch aus gesteckt werden – diese verbrauchen auch Strom, wenn man kein Gerät lädt.

4. Wasserverbrauch
Der Wasserverbrauch lässt sich einschränken durch das Eliminieren von tropfenden Wasserhähnen und durch den Einsatz von Perlstrahlern, diese mischen den Wasserstrahl Luft bei und verringern den Wasserdurchfluss. WC Wasserstop spart bis zur Hälfte des Wassers bei einer Spülung. Duschen verbraucht bis zu 5 mal weniger Wasser als ein Vollbad.

5. Einkaufen
Gemüse beim Bauern um die Ecke, ist oftmals sehr viel günstiger als im Supermarkt, auch regionale und saisonale Produkte sind preiswerter als die exotischen Früchte aus Übersee. Rabatt und Bonusprogramme helfen sparen beim täglichen Einkauf. In den unteren Regalfächern im Supermarkt, sind häufig die billigeren Varianten der Produkte zu finden.
Selbermachen macht Spaß und schont die Haushaltskasse. Marmeladen, eingemachtes Gemüse aus dem Garten oder auch Apfelmus ist schnell gemacht. Kinderflohmärkte offerieren günstige Einkaufsmöglichkeiten für gebrauchte, aber noch gute Kinderkleidung.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0 (from 0 votes)
5 Tipps fürs Thema Geldsparen, 5.5 out of 10 based on 2 ratings